Zug fährt entlang Lärmschutzwände

Bei Infrastrukturprojekten stellen unsere Lärmschutzelemente oft die optimale Lösung dar, weil sie sowohl eine gute Schallabsorption als auch Nachhaltigkeit und Entwurfsfreiheit bieten. AußerStandardlärmschutzelementen fertigen wir nämlich auch Lärmschutzelemente nach Maß an. Dabei ist es für uns sehr wichtig, schon in der Anfangsphase eines Projekts hinzugezogen zu werden, damit wir gleich mit über die bestmögliche Lösung nachdenken können.

Nachhaltigkeit

Unsere Lärmschutzelemente bestehen aus Holzfaserbeton, das den Schall absorbiert. Das bedeutet, dass der Schall nicht mehr reflektiert wird. Der Holzfaserbeton wird aus sauberem Restholz (Fichte) der holzverarbeitenden Industrie hergestellt. Das bei unserem Fertigungsprozess anfallende Sägemehl liefern wir an den Einstreuhandel, sodass auch dieses noch eine Funktion hat. Unser Fertigungsprozess ist umweltfreundlich und unsere Lärmschutzwände können dank ihres geringen Gewichts einfach und schnell aufgebaut werden. Zudem können sie demontiert und danach an anderer Stelle wiederverwendet werden.

Maßarbeit

Die Elemente für die Lärmschutzwände sind in verschiedenen Formen, Größen und Farben erhältlich.
Die Standardelemente haben eine glatte, profilierte oder strukturierte Oberfläche. Für jedes Projekt können Elemente nach Kundenvorstellungen angefertigt werden. Das bedeutet, dass wir die Wünsche der Anwohner und des Projektarchitekten berücksichtigen können. Um das beste Ergebnis zu gewährleisten, ist es dabei wichtig, uns so früh wie möglich in den Prozess einzubeziehen.

Natürlich

Weil die Lärmschutzwände aus Holzfaserbeton bestehen, lassen sie sich auf natürliche Weise in die
Umgebung einpassen und besteht außerdem die Möglichkeit, sie mit Pflanzen bewachsen zu lassen.
Begrünung hat außerdem den Vorteil, dass damit Graffiti vorgebeugt wird .
Unsere Lärmschutzelemente sind in verschiedenen Typen und Größen erhältlich:

  • GS
  • GSK (leichtgewichtig)
  • SSS (Sound Safe System)
  • Öko

Typ GS

Unsere Standardlärmschutzelemente vom Typ GS bestehen aus einer Schicht bewehrtem Beton mit auf der Schienen- oder Straßenseite (also dort, wo der Lärm absorbiert wird) einer Verkleidung aus glattem oder profiliertem Holzfaserbeton. Wir verfügen über Profile für die Schallabsorptionsklassen A2 bis A5 gemäß EN 17931. Außerdem kann für die Verkleidung eine Variante oder ein eigener
Entwurf gewählt werden. Alle Elemente entsprechen der Schalldämmungsklasse B4 gemäß EN 17932. Die gebräuchlichsten Abmessungen für diesen Typ betragen 4 x 1, 6 x 1 oder 6 x 2 m, können aber ohne Weiteres auch auf eine Länge von 4 bis maximal 8 m und eine Höhe von maximal 3,65 m angepasst werden. Abweichende Abmessungen sind auf Anfrage möglich. Nehmen Sie bei
Bedarf dazu Kontakt [link naar contactgegevens] mit uns auf.

Auf der zu den Anwohnern hin gerichteten Seite der Lärmschutzwand sind folgende Ausführungen
möglich:

  • Glatt
  • Besenstrich
  • Strahlmuster
  • Waschbeton
  • Glatter Holzfaserbeton (die Wand ist dann beidseitig absorbierend)
  • Profilierter Holzfaserbeton (die Wand ist dann beidseitig absorbierend)
  • Matrizenstruktur [structuurmat]

All unsere Lärmschutzelemente werden zwischen, teilweise zwischen und teilweise auf (verdeckt) oder ganz auf den Flanschen von Stahl- oder Betonpfeilern montiert. Sie sind in der Standardfarbe Naturgrau lieferbar, aber auch in vielen anderen Farben. Die Elemente werden durch den Zusatz von Pigmenten durchgefärbt, aber es ist auch möglich, sie vor Ort in einer RAL-Farbe zu beschichten.

Natürlich

Unsere Lärmschutzelemente können leicht mit Pflanzen begrünt werden, ohne dass man dazu etwas
Besonderes zu tun braucht. Begrünung hat außerdem den Vorteil, dass damit Graffiti vorgebeugt wird.

Für weitere Informationen siehe das Produktdatenblatt unter [link naar technische gegevens].

Typ GSK (leichtgewichtig)

Die Lärmschutzelemente vom Typ GSK sind beidseitig mit Holzfaserbeton verkleidet. Auf der Schienen- oder Straßenseite (also dort, wo der Lärm absorbiert wird) ist der Holzfaserbeton glatt oder profiliert. Wir verfügen über Profile für die Schallabsorptionsklassen A2 bis A5 gemäß EN 17931. Auf der zu den Anwohnern hin gerichteten Seite ist der Holzfaserbeton immer glatt ausgeführt. Der Betonkern ist profiliert und hat vier vollbadverzinkte Bewehrungsstäbe. Alle Elemente entsprechen der Schalldämmungsklasse B4 gemäß EN 17932.

Der Unterschied zwischen diesen Lärmschutzelementen und den Elementen vom Typ GS ist ihr geringeres Gewicht pro Quadratmeter von ca. 200 kg. Anders gesagt: Es sind leichtgewichtige Lärmschutzelemente. Diesen Typ gibt es in vier Standardgrößen, nämlich mit einer Länge von 4 oder 5 m und einer Höhe von 0,5 oder 0,6 m. Auf Wunsch sind auch andere Längen von bis zu 5 m Möglich.

All unsere Lärmschutzelemente werden zwischen, teilweise zwischen und teilweise auf (verdeckt) oder ganz auf den Flanschen von Stahl- oder Betonpfeilern montiert. Sie sind in der Standardfarbe Naturgrau lieferbar, aber auch in vielen anderen Farben. Wir bevorzugen es, die Elemente durch den Zusatz von Pigmenten durchzufärben, aber es ist auch möglich, sie vor Ort in einer RAL-Farbe zu beschichten.

Für weitere Informationen siehe das Produktdatenblatt [link naar technische gegevens].

Typ SSS (Sound Safe System)

Unsere Lärmschutzelemente vom Typ SSS basieren auf einem innovativen System, das unser eigenes Durisol-Lärmschutzelement mit dem Step-Barrier von Haitsma Beton kombiniert. Die Elemente vom Typ SSS können ohne Fundament direkt auf dem Straßenbelag aufgestellt und auch einfach umgestellt werden. Sie können also wiederverwendet werden, was sie besonders nachhaltig macht. Die Lärmschutzelemente sind standardmäßig mit einer thermisch verzinkten Einfassung versehen. Das System eignet sich besonders zur semi-permanenten Verwendung im Innenstadtbereich, wo der Platz für Lärmschutzwände begrenzt ist. Vom niederländischen Ministerium für Infrastruktur und Umwelt wurde dieses Produkt mit einem Innovationspreis ausgezeichnet.

Für den Typ SSS gibt s zwei Einsatzmöglichkeiten:

  • Aufstellung auf dem Seitenstreifen
  • Aufstellung auf dem Mittelstreifen

Eine Aufstellung auf sowohl dem Seitenstreifen als dem Mittelstreifen ist in punkto Lärmschutz
besonders effektiv.

Für weitere Informationen siehe das Produktdatenblatt [link naar technische gegevens].

Typ Öko

Typ Öko ist ein Lärmschutzelement, in dem eine neue Art von Holzfaserbeton verarbeitet wurde.
Diesen neuen Holzfaserbeton haben wir selbst entwickelt. Er ist nicht nur schallabsorbierend, sondern kann auch die Luftqualität verbessern. Das Forschungsinstitut TNO hat nämlich festgestellt, dass diese Art von Holzfaserbeton sowohl Stickstoffmonoxid (NO) als Stickstoffdioxid (NO2) abbaut.
Außerdem ist die offene Struktur des Betons besonders gut zum Abfangen von Feinstaub geeignet.
Als weitere Umweltmaßnahme können wir die Lärmschutzwände mit einer Farbe versehen, die
Stickstoffmonoxid unter Einfluss von Licht (Photokatalyse) in eine unschädliche Substanz umsetzt.
Wenn es regnet, wird diese dann weggewaschen. Wir erwarten, durch Verwendung dieser Farbe auf unseren Öko-Lärmschutzelementen eine noch größere positive Umweltwirkung zu erzielen.

All unsere Lärmschutzelemente werden zwischen, teilweise zwischen und teilweise auf (verdeckt) oder ganz auf den Flanschen von Stahl- oder Betonpfeilern montiert. Sie sind in der Standardfarbe

Naturgrau lieferbar, aber auch in vielen anderen Farben. Wir bevorzugen es, die Elemente durch den Zusatz von Pigmenten durchzufärben, aber es ist auch möglich, sie vor Ort in einer RAL-Farbe zu beschichten.